Die Seelenschau!

Eine Seherin in Europa erhält seit November 2010 göttliche Offenbarungen und Prophezeiungen

sowohl von der Jungfrau Maria als auch von Ihrem geliebten Sohn Jesus Christus.

Die Botschaften sind eine Mischung Christlicher Lehren und Prophezeiungen in der Hinführung zum

Zweiten Kommen Jesu. Sie konzentrieren sich auf Die Seelenschau“ — einen Akt der

Barmherzigkeit Gottes, welcher sich, sagt sie, in Kürze ereignet, obwohl kein Datum gegeben worden ist.

Allen in der Welt, die über sieben Jahre alt sind, werden ihre Sünden gezeigt, so dass sie voll bereuen

können und vor dem Letzten Tag des Gerichts umkehren können. Es ist unerlässlich, sagt sie, dass

die Menschen sich für die Seelenschau vorbereiten; denn das Ereignis wird so schockierend sein,

dass manche den Schock nicht überstehen können und als Resultat sterben könnten.

Die „Seelenschau“ ist eine Art weltweiter Beichte. Es wird die Zeit sein, in der von jedermann

erwartet wird, um Vergebung für seine Sünden zu bitten oder der Ablehnung gegenüberzustehen.

Jesus sagte: „Mein Volk, es kommt bald eine Zeit, da euer Geistleib aus eurem Leib durch einen

Tunnel gezogen wird, um mich als helles Licht zu sehen. Ihr habt dies in früheren Botschaften als die

Seelenschau beschrieben gesehen, ähnlich jener, die Nahe-Tod-Erfahrungen gemacht haben.

Jedermann in der Welt wird dies zur gleichen Zeit erleben, und ich werde mich euch als die Zweite

Person der Dreifaltigkeit offenbaren. Ihr werdet für kurze Zeit den Frieden und die Freude des

Himmels kosten, um zu erfahren, wonach ihr strebt. Dann werde ich euch durch alle eure

Lebenserfahrungen führen und euch eure guten und schlechten Taten (Anm: Karma!) vor Augen führen und wie

sie die Leute durch deren Augen beeinflussten. Dann werde ich euch zeigen, wohin ihr gehen würdet,

wenn ihr an jenem Tag nach unserem Urteil sterben würdet. Einige werden das Fegfeuer sehen,

einige die Hölle und ganz wenige den wahrhaftigen Himmel. Ihr werdet sehen, wie mich eure Sünden

verletzten, und ihr werdet ein großes Schuldgefühl für eure Sünden haben.

Seid vorbereitet, ihr alle, denn bald werdet ihr die Macht Gottes, Sein Göttliches Eingreifen in der Welt,

sehen, dann, wenn Er alles, was existiert, für eine Dauer von fünfzehn Minuten anhalten wird.

Das Feuer des Heiligen Geistes (Anm: die Kundalini!) wird in den Herzen aller Menschen gefühlt werden. Für diejenigen,

die in einem Zustand der Gnade sind, wird es ein Gefühl der Freude, der Liebe und des Mitfühlens mit Mir, eurem Jesus, sein.

Für diejenigen in einem Zustand der lässlichen Sünde: Ihr werdet den Schmerz des Fegefeuers

fühlen, aber ihr werdet bald gereinigt sein, und dann werdet ihr in eurem Herzen einen tiefen Frieden

spüren und eine innige Liebe für Mich empfinden.

Für diejenigen von euch, die in Todsünde leben: Ihr werdet die Erbärmlichkeit und die Qual erfahren,

als ob ihr in die Feuer der Hölle getaucht worden seid. Einige von euch, die sich in diesem Zustand

der Sünde befinden, werden um Meine Vergebung flehen und es vorziehen, ihr inneres Leiden zu

beenden. Das werde Ich euch gewähren, wenn ihr in eurem Herzen wirkliche Reue empfinden könnt

und akzeptieren könnt, dass eure Sünden Mir schmerzhafte Wunden und Qual bereiten, denn sie

beleidigen Gott.

Dann wird es jene bedauernswerten, unglücklichen Seelen geben, die Mich anspucken werden, mit

Mir kämpfen werden und Mir dann den Rücken kehren werden. Der Schrecken, den sie empfinden

werden, wird seine Ursache darin haben, dass ihre Seelen von Satan heimgesucht werden.

Sie werden nicht im Stande sein, den Schmerz auszuhalten, wenn sie Mein Licht sehen, und sie

werden in die Arme des Teufels laufen, dessen Finsternis ihnen Trost bringt.

Schließlich wird es diejenigen geben, die sofort sterben werden, wegen des Schocks, den sie erfahren

werden. Bitte, betet jeden Tag für diese Seelen, denn eure Gebete werden für sie den Zugang zu

Meinem Königreich erlangen.

Das ist eines der größten Wunder, die den Kindern Gottes jemals gewährt wurden.

Mein Offenbarwerden an euch, während dieses Ereignisses, wird euch klarmachen, dass Meine

Verheißung bald wahr werden wird, dass Ich wiederkommen werde, um die Menschen zu retten,

damit sie das herrliche, künftige Leben erben können.

Euer Jesus

Es nähern sich die Tage eurer Prüfung,
und die meisten von euch wandeln noch in der Finsternis!
25. Dezember 2012

Dringender Aufruf von Jesus, dem Guten Hirten, an die Menschheit:

Schafe Meiner Herde, der Friede sei mit euch.

Es nähern sich die Tage eurer Prüfung, und die meisten von euch wandeln noch in der Finsternis.

Alles, was alt ist, wird mit dem Erwachen des Gewissens verschwinden, nach Meiner

„Seelenschau“ werdet ihr neue Kreaturen sein. Haltet euch an die letzten Glockenschläge Meiner

Barmherzigkeit, geht nicht durch die Finsternis, denkt daran, dass Ich nicht euren Tod will. Die Sünde

und das Böse haben die Menschheit in Besitz genommen, die Liebe und die Barmherzigkeit Gottes

sind abgelehnt worden. Jedes Mal verstärkt sich die Sünde. Ich sage euch, die Zeiten dieser

Generation stehen bevor.

Viele glauben nicht mehr an die Existenz Gottes und sie haben Seinen Geboten den Rücken gekehrt,

wenn sie sehen, dass nichts passiert. Oh wie töricht seid ihr. Ihr denkt wie Menschen, aber nicht wie

Gott denkt! Eure Wege sind nicht Meine Wege und eure Gedanken sind nicht Meine Gedanken. Dass

Ich Meinen Zorn über euch noch nicht entfesselt habe, liegt daran, dass Ich bis zur letzten Sekunde

Meiner Barmherzigkeit warte; denn Ich finde keinen Gefallen am Tod der Sünder. Denkt daran: Ich bin

langsam im Zorn und reich an Barmherzigkeit. Ich bin treu, und alles, was Ich verspreche, halte Ich

ein. Wenn die Zeit der Barmherzigkeit vollendet ist, dann wird die Gerechtigkeit kommen.

Große Ereignisse werden bald geschehen, die den Anfang eurer Prüfungen bedeuten, und viele

werden verloren gehen durch ihre Torheit und Aufsässigkeit. Alles wird plötzlich geschehen, und ein

Ereignis folgt dem anderen. Wacht auf, oh Menschheit, aus eurer spirituellen Lethargie; denn die

Nacht der Göttlichen Gerechtigkeit nähert sich! Ich rufe auf zur Bekehrung, aber ihr wollt nicht zuhören,

ihr bleibt bei euren weltlichen Sorgen und bei eurem Alltag und ihr kehrt Meinem Ruf euren Rücken.

Traurigkeit überkommt Mich, wenn Ich weiß, dass die Tage der Gerechtigkeit heranrücken, und die

meisten Menschen setzen ihren irrigen Wettlauf von Zügellosigkeit und Sünde fort.

Meine Barmherzigkeit wird sich nach Meiner „Seelenschau“ und Meinem Wunder fortsetzen, darum rufe

Ich euch nochmals auf, euch vorzubereiten auf dieses große Ereignis, das euer Leben ändern wird.

Haltet euch von den Sünden fern und kommt zu Mir zurück. Legt eine gute Generalbeichte ab, damit

ihr Meine Barmherzigkeit erlangen könnt. Seid nicht so stur, seht, die Zeit ist keine Zeit mehr, und bald

kommt die Nacht über euch und ihr werdet nicht mehr gehört werden.

Wenn diese Prüfung vorbei ist, werde Ich bei euch sein, im neuen Himmel und auf der neuen Erde

warte Ich auf euch. Also Kopf hoch, es dauert nicht mehr lange. Ich warte auf euch, Meine treuen

Schafe. Meine Kinder, liebt und helft einander; seid Jünger Meiner Liebe. Tut Gutes, auch wenn es

nicht vergolten wird. Verzeiht euren Feinden und betet für eure Verfolger, habt keinen Groll — gegen

niemanden — und hegt keine Bitterkeit. Benehmt euch als Kinder des Lichtes, damit euer Licht die

Wege derer, die sich in der Finsternis befinden, erleuchtet. Habt keine Angst, bleibt in Meiner Liebe,

und die Liebe, die alles kann, wird euch frei machen. Meinen Frieden hinterlasse Ich euch, Meinen

Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe.

Euer Lehrer und Hirte, Jesus, der Gute Hirte alle Zeiten.

Macht Meine Botschaften bekannt, Meine geliebten Schafe.

Ich Bin größer als alle, die Mir dienen. Mein Wort ist Heilig. Meine Geschenke an euch sind euch

gegeben worden, um eure Seelen vorzubereiten, und das ist der Grund, warum allen echten

Propheten Gebete gegeben werden, die das Verlangen entzünden, euch mit Meinem Herzen zu

vereinen.

Die Verfolgung, die du zu ertragen hast, wird sich fortsetzen und noch schlimmer werden. Aber genau

dann, wenn du glaubst am Ende deiner Kräfte zu sein, werde Ich der Welt Meine Göttliche Gegenwart

beweisen. Leide mit Würde, Meine Kleine. Verteidige Mein Wort nicht, wie verlockend das auch sein

mag, selbst dann nicht, wenn man dir üble Lügen präsentiert.

Diejenigen, die Mich kennen, werden ebenfalls wissen, wann Worte nicht von Mir kommen, denn Ich

wohne in ihren Herzen. Trotzdem, Satan ist so gerissen, dass er Mich imitieren kann — mit einer

Ausnahme: Er kann niemals anerkennen, dass Ich im Fleisch, als Mensch, kam oder dass Mein Leib

in der Heiligen Eucharistie gegenwärtig ist.

Mein Geist legt jetzt zu und wird fortfahren, sich gegen die Kräfte des Bösen zu erheben. Jeder

Dämon wird von Meinen Engeln erschlagen werden, bis am letzten Tag keiner mehr übrig ist.

Meine heutigen Worte werdet ihr am Jüngsten Tag wieder hören. Prägt sie euch ein.

"Ich bin der Anfang und das Ende. Ich komme, wie verheißen, um euch das ewige Leben zu

bringen. Steht auf, ihr alle, die ihr an Mich glaubt, und empfangt die Wahrheit. Kommt zu Mir.

Der Wille Meines Vaters herrsche im Neuen Himmel wie auf der Neuen Erde. Jubelt, denn Ich

bringe allen, deren Namen im Buch des Lebens verzeichnet sind, Frieden und Einheit. Mein

letzter Bund ist erfüllt. Meine Herrschaft ist gekommen. Steht auf und nehmt die Hand Gottes an."

Der Tag, an dem ihr diese Worte hören werdet, wird der Tag sein, an dem ihr die Wahrheit kennen werdet.

Lasst euch nicht täuschen, denn allein Gott — und die Geschenke der göttlichen Offenbarung —

können euch die Liebe, den Frieden, die Freude und die Bekehrung bringen, welche die Welt

durch diese Botschaften überfluten. Sie sind ein Geschenk. Sie sollen euch den richtigen Weg zu

eurem rechtmäßigen Erbe zeigen. Nehmt sie an mit Wohlwollen und Dankbarkeit in eurer Seele.

Euer geliebter Jesus



Offenbarung 7, 1-3

1 Danach sah ich vier Engel an den vier Enden der Erde stehen. Die hielten die vier Winde der

Erde fest, dass kein Wind blasen sollte über die Erde noch über das Meer noch über irgendeinen

Baum. 2 Und ich sah einen andern Engel vom Aufgange der Sonne heraufkommen. Der trug ein Siegel

des lebendigen Gottes und rief mit lauter Stimme den vier Engeln zu, denen die Macht gegeben war,

zu schädigen das Land und das Meer: 3 Schädigt nicht das Land noch das Meer noch die Bäume, bis

wir den Dienern unseres Gottes das Siegel auf die Stirn gedrückt haben.

Das abgebildete Siegel wurde infolge einer Göttlichen Botschaft geschaffen, in der Er sagte,
dass Er der Welt das "Siegel des Lebendigen Gottes" gibt, um alle Menschen vor dem Antichristen zu schützen.

http://www.dasbuchderwahrheit.de/gebete/siegel/siegel_liste.htm




324. Das Letzte Geheimnis von Fatima offenbart die Wahrheit dessen,

dass Satans böse Sekte in den Vatikan eingezogen ist

Donnerstag, 26. Januar 2012

Meine innig geliebte Tochter, es ist Zeit, dass der Welt die volle Wahrheit über die Mysterien des

Göttlichen Reiches offenbart wird.

Die Wahrheit ist für einige Zeit verborgen worden. Die Anerkennung Meines Göttlichen Eingreifens in

der Welt — durch die Wunder, durch die Erscheinungen und durch die von Gott bewirkte

Verständigung mit auserwählten Seelen — ist von Meiner Kirche viele Jahre lang in den Hintergrund

gedrängt worden.

Warum Meine Kirche das Bedürfnis verspürte, die Wahrheit zu unterdrücken, als es erforderlich war,

den Glauben Meiner Kinder — überall — zu stärken, ist nur ihnen (= den Verantwortlichen) selbst

bekannt.

Jeder Meiner wahren Seher — und jeder Seher von Meiner Seligen Mutter — wurde anfangs von

Meiner Kirche ignoriert und mit Geringschätzung behandelt.

Meine Tochter, selbst das Letzte Geheimnis von Fatima wurde der Welt nicht übermittelt, weil

es die Wahrheit dessen enthüllte, dass Satans böse Sekte (Anm: Freimaurer!) in den Vatikan eingezogen ist.

Der letzte Teil des Geheimnisses ist deswegen nicht enthüllt worden, um die böse Sekte zu schützen,

welche seit der Erscheinung Meiner Mutter beim Heiligtum von Fatima (1917) in großer Zahl in den Vatikan

eingezogen ist.

Meine Tochter Luzia wurde durch die Mächte, die einen Teil des Vatikans kontrollieren und

über den Meine armen geliebten Päpste nur wenig Kontrolle haben, zum Schweigen gebracht.

Seht, wie sie die Wahrheit Meiner Lehren nicht nur verdreht haben, sondern wie sie auch neue

Methoden der Katholischen Gottesverehrung eingeführt haben, die Mich und Meinen Ewigen

Vater beleidigen.

Die Katholische Kirche ist die eine wahre Kirche, und als solche ist sie ein Hauptziel Satans

und seiner bösen Sekte.

Die Wahrheit kommt von Mir.

Die Wahrheit ist für die Menschheit unbequem, weil sie ein persönliches Opfer bedingt.

Die Wahrheit löst in einigen Fällen Empörung aus und, in vielen Fällen, behandelt man sie wie eine

Irrlehre.

Und doch kann nur die Wahrheit euch von den Lügen befreien. Die Lügen, welche von Satan kommen

und die eine drückende Last auf eurer Seele verursachen.

Die Zeit ist gekommen, dass — in einer Welt, die voller Lügen ist — die Wahrheit enthüllt wird.

So viele Lügen, Meine Tochter, sind Meinen Kindern durch falsche Religionen, falsche Götter, falsche

Kirchenführer, falsche politische Führer und falsche Organisationen sowie falsche Medien präsentiert

worden.

So viel von der Wahrheit ist verborgen. Doch wenn die Wahrheit dessen, was in der Welt geschieht,

heute offenbart werden würde, dann würden nur sehr wenige Menschen diese Wahrheit annehmen.

Dasselbe trifft auf die Zehn Gebote Meines Vaters zu. Diese sind die Regeln, welche von Meinem

Ewigen Vater aufgestellt und Seinem Propheten Moses übergeben wurden.

Die Wahrheit ändert sich nie, egal wie sehr die Menschheit versucht, sie zu ändern.

Die Gebote Meines Vaters werden sogar inmitten Christlicher Kirchen nicht mehr akzeptiert.

“Du sollst nicht töten“ bedeutet, du darfst keinen anderen Menschen töten. Das bezieht sich nicht auf

die Selbstverteidigung; sondern auf alle anderen Umstände.

Kein Mensch kann Mord — Abtreibung, Hinrichtung oder Euthanasie — rechtfertigen. Keiner.

Dies ist eine Todsünde, und die Strafe dafür ist ein ewiges Leben in der Hölle.

Akzeptieren Meine Kinder dies, Meine Tochter? Nein, sie verabschieden sogar Gesetze, die es nicht

nur zulässig, sondern auch in den Augen Gottes entschuldbar machen. Aber es ist nicht entschuldbar.

Jedes einzelne der Zehn Gebote Meines Vaters wird jeden Tag gebrochen.

Und dennoch predigt Meine Kirche niemals über die große Ernsthaftigkeit der Sünde. Sie sagen den

Menschen niemals, dass sie in die Hölle kommen werden, wenn sie eine Todsünde begehen sollten

und wenn sie dann keine Reue zeigen.

Mein Herz ist tief verwundet.

Sie, Meine Kirchen, überall auf der ganzen Welt, predigen nicht die Wahrheit.

Viele Meiner gottgeweihten Diener glauben nicht mehr länger an die Existenz der Hölle oder an

das Fegefeuer.

Sie akzeptieren die Gebote Meines Vaters nicht. Sie entschuldigen jede Sünde.

Sie sprechen über die Barmherzigkeit Meines Vaters, aber sie unterlassen es, die Konsequenzen

dessen zu erklären, wenn man in einem Zustand der Todsünde stirbt. Und dadurch, dass sie ihre

Aufgaben nicht erfüllen, für welche sie bestimmt worden sind, verletzen sie Mich außerordentlich.

Sie sind, in vielen Fällen, für den Verlust von so vielen Seelen verantwortlich.

Wacht auf und erkennt die Wahrheit, ihr alle, die ihr erklärt, an Gott, den Allmächtigen Vater, den

Schöpfer aller Dinge, zu glauben, und nehmt das Folgende zur Kenntnis:

Es gibt nur eine Wahrheit.

Es kann nicht mehr als eine Wahrheit geben.

Alles andere außerhalb der Wahrheit ist eine Lüge und kommt nicht von Meinem Himmlischen Vater,

von Gott, dem Allmächtigen Schöpfer aller Dinge.

Euer geliebter Retter

Jesus Christus

Anmerkung: In der Botschaft 289. vom 21.12.2011 heißt es: „…Wisst ihr nicht, dass sogar die

äußerst schwerwiegende Sünde des Mordes vergeben werden kann? Alle Sünden können und

werden vergeben werden, wenn wahre, tief empfundene Reue gezeigt wird….“


Brief zur Seelenschau — die Ansichten eines Wissenschaftlers —

Hier möchte ich auch als Arzt (ehemaliger Chefarzt) und Natur-Wissenschaftler zu der

Glaubwürdigkeit der Botschaften meine Beurteilung angeben. Da ich als Referent auf vielen

Weltkongressen in der Medizin Vorträge gehalten habe, musste ich stets einschätzen, ob die

Forschungsergebnisse zutreffen können oder nicht. Als Wissenschaftler und

Gerichtsgutachter (auch beim amerikanischen Militärgericht) habe ich mich nie bei einem

Gutachten geirrt. Einmal hat ein Richter zunächst mein Gutachten nicht beim ersten Urteil

respektiert, beim nächsten Urteil wurde es als entscheidend für das Urteil herangezogen.

In einem anderen Fall wurden zwei Personen wegen fahrlässiger Tötung (auf Grund der

Aussagen von vier Gutachtern) verurteilt. Nachdem ich mein Gutachten erstellte, wurden die

Personen wieder freigesprochen. Mein Gutachten und die anschließende Bestätigung

weiterer Gutachten führten dazu, dass die verurteilten Personen in allen Punkten

freigesprochen wurden.

Somit wird klar, dass meine folgende Beurteilung über „Die Seelenschau“ wissenschaftlichen

Analysen und Fakten folgt und nicht durch Stolz und Eitelkeit gesteuert wird. Im Endeffekt

wird durch Eitelkeit und Stolz nicht nur der Fortschritt in Wissenschaft und Politik verhindert,

sondern auch die Basis für falsche Entscheidungen gelegt. Der Stolz führt in Medizin,

Naturwissenschaft und auch Theologie zu Selbstvergöttlichung. Man erkennt nicht, dass wir

die Wahrheit nur erkennen können, wenn wir in unserer Begrenztheit nicht mehr auf

logisches Denken setzen. Wenn man von oben herab urteilt, was richtig oder falsch ist,

erkennt man die Wahrheit nicht. Wäre der Mensch demütig, so wie es Heilige waren, dann

gäbe es auch keine Kriege mehr.

In der Botschaften sind Informationen enthalten, die, wenn am sie richtig liest, keine

Allgemeinplätze sind, sondern fundamentale Informationen bieten. So wurde in einer

Botschaft, dass der Mensch eine eigen Entwicklung sei (und somit nicht vom Affen

abstamme) mitgeteilt. Diese kann die Prophetin keinesfalls wissen und so nicht äußern.

In den heutigen Lehrbüchern steht jedoch, dass der Mensch vom Affen abstamme. Was ist

richtig? Mittlerweile sind die Erbanlagen (DNA) entschlüsselt. Der Mensch trägt in jeder

Köperzelle 3 Milliarden (3 000 000 000) DNA-Basenpaare. Ist z.B. eine der 3 Milliarden

Basen falsch, so hat der Patient eine Erbkrankheit z.B. Krebs oder Alzheimer. Man sieht, wie

empfindlich unsere Erbanlagen sind.

Die Affen unterscheiden sich jedoch in über 100 000 DNA-Bausteinen vom Menschen. Somit

sind die Irrlehren-Dogmatiker widerlegt, die behaupten, dass der Mensch durch Evolution

vom Affen abstammt. Deshalb hat auch der verantwortliche Wissenschaftler Prof. F. Collins,

der für die Entschlüsselung der DNA zuständig ist, die Konsequenz für sein Leben gezogen

und ist vom Atheisten zum Christentum „konvertiert“. Somit zeigt, wie in vielen Fällen, dass

die Aussagen der Botschaft von den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen bestätigt

wird. Diese komplexe DNA-Struktur des menschlichen Lebens kann auch nicht durch Zufall

entstanden sein, sondern muss durch Schöpfung (Gottes) bewusst gewollt sein. Nach der

Wahrscheinlichkeitsrechnung wären allein 3Milliarden hoch 3 Milliarden DNA-Bausteine

(Nukleodite genannt), also 9x10 hoch 81 Atome nötig, um einen Menschen zu schaffen. Im

ganzen Weltall gibt es jedoch nicht einmal so viele Atome, um durch Wahrscheinlichkeit

einen Menschen zu erschaffen. (Es gibt nicht einmal ein einziges DNA-Basenpaar in der

unbelebten Natur.) Wie sollen dann Milliarden DNA-Bausteine in der richtigen Reihenfolge

entstehen. Es ließen sich noch viele Beispiele in den Botschaften aufführen, die richtig und in

sich logisch sind und von der Vorbildung der Prophetin nicht aus den Fingern gezogen sein

können, da sie diese Dinge nicht studiert hat. Auch habe ich nie einen Widerspruch zur Bibel

gefunden. Obwohl ich nahezu täglich in der Bibel lese, maße ich mir nicht an, theologisch

sattelfest zu sein und die Botschaft daraufhin prüfen zu können.

Wenn in den Botschaften zum täglichen Gebet aufgerufen wird, zur Beichte zu gehen,

Demut vor der Größe Gottes zu zeigen, so muss doch klar sein, dass diese

Botschaften nicht von der falschen Seite sein können.

Wir sollten dankbar sein, dass sich der Himmel, Jesus, der Sohn Gottes, sich uns zuwendet

und uns Informationen gibt, die uns führen und uns einen Weg weisen, damit wir nicht

Irrlehren aufsitzen oder ins Unglück laufen. Ich danke Jesus täglich für seine Botschaften.

Als Mediziner weiß ich, dass Angst die Menschen krank macht und zur Verzweiflung führen

kann. Die Botschaften leiten uns und befreien von Angst.

Mit diesen Botschaften sollen und können wir keine Angst haben. Sie sind hoffnungsvoll und

führen zur Geborgenheit in Gott. Sie erfüllen mich mit Dankbarkeit und Liebe zu meinem

Schöpfer.

In den Botschaften finden sich keine logischen Brüche, somit sind gutachterlich die

Aussagen glaubhaft und für mich wahr. Die Botschaften sind eine Anleitungen zur

Nächstenliebe (Gebet für andere) und führen somit zur Gottesliebe.

Ein Wissenschaftler, der nicht persönlich genannt sein will.