Ein Fall von Besessenheit/Umsessenheit!

 

Anfang März 2015 bekam ich eine E-Mail mit einem Text, der auf einen Fall von Besessenheit (Umsessenheit) schließen ließ (der Text ist als PDF-Download weiter unten)

Meine Antwort an Stefan (Synonym): "Ich habe den Text teilweise gelesen, es genügt mir aber um zu sehen, was da geschehen ist.

Ich möchte Ihnen einen Rat, bzw. Hilfestellung geben, wie Sie damit umgehen können, bzw. davon befreit werden können!

Besessenheit/Umsessenheit ist die Hölle!

Ich habe ähnliche Fälle erlebt, bzw. kenne ich die Ursachen. Sie sind scheinbar medial und können Gedanken wahrnehmen (Telepath), das kann nicht jeder.

Nun haben Sie das Pech mit negativen Geistwesen zu kommunizieren, die sich nun in Ihrer Nähe aufhalten ("Besessenheit/Umsessenheit"). Dagegen hilft nur ein Mittel: Bitten Sie die spirituellen Kräfte (Schutzengel, Maria und Jesus) um Hilfe, um Befreiung aus dieser Lage zu erhalten.

Nochmal, zum Mitschreiben: das sind körperlose Wesen (Dämonen und Teufel), die Dich quälen!!!

Daher machen sie Dir Angst und bedrohen Dich. Wenn Du das überleben willst, dann hole Dir Hilfe (andere körperlose Wesen, genannt "Schutzengel, Helfer, etc.), bitte ("beten") um HILFE, denn ohne Hilfe hast Du es schwer (Du bist allein)!

Wenn Du dann ohne Reue und Vergebung stirbst, holen Dich diese Dämonen (Die „Engel der Bestrafung“) und ziehen Dich in die Hölle hinab, ein Ort der Qualen, Folter und Leiden!

„Trotz allem Leid, das die Ungläubigen durchmachen, wird es keine einzige Seele geben, die ihnen hilft. Keine Seele wird fähig sein, sie von ihren Qualen zu erlösen. Ihre Verlassenheit lässt sie ein bitteres Gefühl von Einsamkeit spüren. Über den Ungläubigen sagt Allah im Quran: "Darum hat er hier heute keinen Freund" (Sure 69:35 - al-Haqqa). Unter ihnen werden nur "Engel der Bestrafung" sein, die ihnen ewige Folter und Qual zufügen. Diese Engel sind äußerst strenge, erbarmungslose und furchterregende Wächter, die die Aufgabe haben, die Insassen der Hölle aufs Schlimmste zu foltern und zu quälen. Der einzige Zweck ihrer Existenz ist es, Rache an jenen zu nehmen, die gegen Allah rebellierten und sich seinen Geboten widersetzten, und sie füllen ihre Aufgabe mit größter Aufmerksamkeit und Sorgfalt aus:

O ihr, die ihr glaubt! Rettet euch und euere Familien vor dem Feuer, dessen Brennstoff Menschen und Steine sind. Darüber sind Engel (gesetzt,) starke und gestrenge, die gegen Allahs Befehl nicht aufbegehren, sondern alles tun, was ihnen befohlen wird. (Sure 66:6 - at-Tahrim)

Diese Engel der Bestrafung lassen die Ungläubigen den Zorn Allahs spüren. Sie unterziehen die Menschen in der Hölle den strengsten, schrecklichsten und erniedrigendsten Foltermethoden.
Ein Punkt verdient hier besondere Erwähnung: Die Engel der Bestrafung vermeiden die kleinste Ungerechtigkeit oder überflüssige Grausamkeit bei der Erfüllung ihrer Aufgabe. Sie vollziehen die Bestrafung bloß auf die Weise, wie die Ungläubigen es verdienen. Diese Engel, sind die heiligen Wesen, die diese Pflicht mit großem Vergnügen und in Ergebung Allahs erfüllen.“

http://todauferstehungholle.imanisiteler.com/3.htm

 

Auszug aus dem Tagebuch von Stefan:

25.11.2015

Abends nach den üblichen Gedankenstreitereien mit den Telepathen ging ich raus eine rauchen, plötzlich unterdrückten sie stark so dass sie kaum noch zu hören waren, verstand aber alles.

I versteh ned warums eam ned umbringds, dea is unerträglich dea mocht da ois zfleis, dea frisst oiwei a Käslebakäs Semmel, des is so grindig, und dea raucht so fü. Und dea veroascht mi in ganzen Tag. Es hobts gsogt das a schwach ist…..Das stimmt ned, hea zua der hot vorher fü Sport gmoch, i hob da ole zagt i hob da lediglich gsogt das a depresiv is, Selbstmordgedanken hatte und kann Sport mehr mocht.

Ich antwortete gerade in einem Forum wer weis was , dort sind alle der Meinung das ich krank sei mit einigen dämlichen Antworten. Das erfreute die Telepathen sehr und schriehen voller freude. Jawoi des glaubt eam kana…I find des do Oag das eam des kana glaubt wana des so genau aufschreibt….Sog i da jo wia ham so an oagn dawischt dea des so genau beschreibt das ma si Sorgn mochn und des glaubt eam trotzdem kana weil olle zu deppat san das sa si des vorstön. Der Typ hot a Pech gehobt zu unsan glick.

26.11.2015

Wieso bringst eam ned um des glaubt eh kana das des Telepathen woan… Du host eam des ois aufschreibm lossn wia oft nu. Wie kama so deppat sein und so an Oagn dea si an jedn Scheiß merk des ois aufschreibm lossn des soi kana lesn kena a wanns eam kana glaubt

Des hob i jetzt scho oft von euch gehört. Stefan du schreibst des so oft hin, des glaubt dir kein Schwei, kein Schwein. …des Hurenkind schreibt des a hin…Stefan du gehst uns am oasch du soist damit aufhean….Du host das gschofft dea schreibt des so oag hin… dea schreibt des jo eh nur so wia mas sogn…..des is jo des Problem des soi kana wissen....Du Oaschloch des glaubt da sowieso kana…es hobts eam echt deppat gmocht, dea tuat nur mehr wos a wu und heat ned auf des zum schreiben der wird des nie löschen. …Ihr Voitrottln, Ihr Voitrottln, das ist eine Katastrophe, Du Oaschloch des glaub da sowieso kana.

Sie reden also wie jeden Tag heiter und froh. Ich habe versucht die Seitenbetreiberin von www.freiheitdenken.de zu kontaktieren jedoch ohne Erfolk Tel geht nicht und auf Mail kommt keine Antwort. Wurde sie vielleicht schon von ihren Telepathen beseitigt? KEINE AHNUNG . auf Grund dessen das sie eine Petition Starten wollte um eine Intensive Untersuchung einzuleiten und Telepathie endlich anzuerkennen kann ich mir das gut vorstellen. Ihre Idee kann ich versuchen aufzugreifen, Opfer giebt es ja genug. Und ich bin ja auch nicht der Meinung das dies nur ein vorrübergehendes Ritual sie. Sie hat mit Sicherheit nicht damit gerechnet das diese Telepathen töten können und auch dazu bereit sind.

29.11.2015

Ich las gerade einen Artikel über Forscher die Telepathie an Austhistischen Kindern nachweisen wollen und hörte wieder eine Meldung der Telepathen dazu: Dea Hund zagt uns echt ois um des ma si nu kümmern müssn. Wollts jetzt Authistische Kinder umbringa? Na wir soagn nua dafia das de kane Telepathen werden. Der Typ geht ma echt am Oasch.

Ich ging wieder auf den Balkon eine rauchen. Du Hund bist so ein Oaschloch du host jo ka Ahnung, wia san kane schlechten Menschen. Dann lossts mi in ruah. Du host die Ruah. I hea eich nu Sudan. Di oagn Hund hoit jo kana aus. Dann beendets die Verbindung. Des muast du söwa darum geht’s jo. I was ned wie, sogs ma afoch. Du soist söwa drauf kuma. Bei mir ist es eh scho wuascht i was bescheid über euch do könnts ma des scho sogn oda. Jetzt glaubt a den Scheiß schowieda, i red nua bledsinn. Hob i ma scho docht. Des host da ned docht. Des brauch i ned des woa eh kloa. Ganz genau, ganz genau du brauchst ned denken, tus einfach nicht. ..jetzt schreibt a des schowieda….des glaubt erm sowieso kana dea schreibt so fü des lest sich von den Trotteln sowieso kana duach. Und die meisten dieser Voitrottln glaubm das a Wahnvorstellungen hot…mia geht des trotzdem am Oasch, du Voitrottl, du Voitrottl, du wast jo goaned wos du do anrichst, des soi ned zum nachlesen im Internet stehn wos wia mochn….scheiß drauf de glaubm eam des ned… i sogs da de Typm wean uns dauf kuma …scheiße des schreibt er a.

Ich überprüfte gerade die Rechtschreibung im Kapitel Systematik und las gerade den Text wo sich die Telepathen als die Polizei ausgaben. Des hot a a ois eine gschrim …des man i jo dea Typ hot so fü ‚Bledsin einegschrim, dea Typ is so leichtgleubig de hot ma ois glaubt und deswegen wiats eam kana glaubm. Ich dachte drüber nach ob sie das nun mit Absicht sagten damit ich es hinschreibe. Dea Hund geht ma am Oasch dea denkt an ois. Aber ich glaube nich. Guat is a, Guat is a.

 

=> Download der Kurzfassung, 16 Seiten:
==>  Fallstudie eines Betroffenen aus Wien/Österreich (April 2017)

____________________________________________________________

Download der gesamten Fallstudie (Tagebuch, 120 Seiten) von Stefan K.:

=>> TelephatenTerror - Besessenheit/Umsessenheit