Immunitätspass und Grüner Pass: Welchen Preis hat unsere Freiheit?

Im Jahr 2018 lancierte die Europäische Union einen strategischen Fahrplan, nach dem alle EU-Bürger bis 2022 einen Impfnachweis mit sich zu führen hätten.1) Die sogenannte SARS-CoV-2-Pandemie hat den EU-Staaten und vielen anderen Ländern die Möglichkeit gegeben, diesen Plan schneller voranzutreiben. Israel hat für seine geimpften Bürger den Grünen Pass eingeführt, der den Bürgern Zugang zu Fitnessstudios, Hotels, Theatern, Gastlokalen und mehr gestattet.2)Israelis, die nicht geimpft wurden, haben keinen Zutritt zu diesen Orten. Viele von ihnen sind chassidisch-orthodoxe Juden, die sich weigern, die Covid-Restriktionen zu befolgen.3)Weitere Nationen haben sich ebenfalls stark an der Förderung von Impfzertifikaten beteiligt, insbesondere Griechenland4), welches diese ebenfalls eingeführt hat und nun ein solches Zertifikat von den Touristen verlangt, bevor sie nach Griechenland in den Urlaub reisen können. Dänemark und Schweden lancieren ebenfalls digitale Impfpässe.5) Der Bundespräsident der Schweiz, Guy Parmelin, sagte: „Jeder, der reisen will, muss in Zukunft geimpft sein.“ Jeder, der in die Schweiz einreisen möchte, wird bald einen Impfnachweis brauchen.6)

Australien ist daran, ein Impfzertifikat einzuführen, und wird im internationalen Reiseverkehr wahrscheinlich einen Impfnachweis verlangen.7) Neuseeland erprobt Impfpässe bei Flügen von und nach Australien.8) Auch die Vereinigten Staaten von Amerika sind dabei, digitale Impfpässe zu entwickeln.9) Schon bald werden alle Länder diese Immunitätspässe im internationalen Reiseverkehr anordnen und Grüne Pässe, um im eigenen Land ein „normales“ Leben führen zu können. Werden jene, die den Coronavirus-Impfstoff – aus welchen Gründen auch immer – nicht erhalten, absichtlich diskriminiert? Österreich befindet sich dabei an vorderster Front. Dort werden derzeit gelbe Armbänder als Identifikationsmittel an die Geimpften ausgeteilt.10) Warum braucht es diese? Fördert dieses Handeln die Idee, dass man besondere Privilegien erhalten wird, weil man geimpft wurde? Das Vereinigte Königreich verteilt Karten an seine geimpften Bürger und fordert sie auf, diese jederzeit auf sich zu tragen.11) Warum jederzeit? Italien fördert die Impfwilligkeit durch das Aufstellen von mit rosafarbenen Primeln verzierten Impf-Pavillons; ist die Idee dahinter, dass diejenigen, die geimpft wurden, sich selbst als die besonderen Blumen für eine neue Zukunft betrachten können?12) China hat vor, seinen Bürgern sowohl Impfpässe als auch Grüne Pässe auszustellen. Wenn Menschen in Zukunft also nach China einreisen wollen, werden sie möglicherweise ein negatives Testergebnis und einen Impfpass benötigen.13) Rasch wird der Impfausweis weltweit zur Voraussetzung, um ein „normales“ Leben zu führen. Aber es ist nicht normal. Ein normales Leben ist eines, in dem die Natur die beste Medizin bietet, wo Menschen sich nicht „sozial distanzieren“, nicht Angst haben, auf der Straße neben jemand anderem zu gehen, und ihre Gesichter nicht mit einer Maske bedecken. Das ist normal. Masken sind immer noch Vorschrift, auch nachdem man geimpft wurde. Soziale Distanzierung ist immer noch Vorschrift, auch nachdem man geimpft wurde. Ist das wirklich ein normales Leben, das die Menschen wollen? Ist dies das Leben, das Sie wollen?

Die EU ist ebenfalls dabei, ein Programm für einen Grünen Pass einzuführen, sodass dieses in diesem Frühjahr oder Sommer in Einsatz genommen werden kann.14)In Deutschland hat Bundeskanzlerin Angela Merkel erklärt, dass der digitale Grüne Pass noch vor dem Sommer zum Einsatz kommen wird. Laut Merkel arbeiten alle EU-Mitgliedstaaten daran, innerhalb der nächsten drei Monate digitale Impfzertifikate zu haben.15)

In Frankreich und Deutschland gibt es einigen Widerstand gegen die Einführung digitaler Grüner Pässe, weil dadurch letztendlich zwei Klassen von Menschen geschaffen werden: diejenigen, die geimpft wurden und deshalb die Freiheit haben werden, zu reisen, einzukaufen, in Restaurants zu gehen, sogar zu arbeiten und eine Ausbildung zu erhalten; gegenüber denjenigen, die nicht geimpft wurden und möglicherweise keine dieser Freiheiten und Rechte haben. Die Regierungen behaupten, dass die Covid-Impfung nicht obligatorisch sei, aber machen sie es nicht absichtlich fast unmöglich, normal zu leben, wenn man sich nicht impfen lässt? In Israel hat die Knesset zugestimmt, den lokalen Behörden persönliche Daten von nicht geimpften Personen zu übergeben, um sie für die Impfung ins Visier zu nehmen.16) Die spanische Regierung hat verkündet, dass sie beabsichtigt, eine Datenbank über diejenigen Personen in Spanien zu erstellen, welche die Impfung ablehnen, und diese Datenbank mit ihren EU-Amtskollegen zu teilen.17) Ist diese Absicht derjenigen Israels ähnlich und wird die Führung solcher Datenbanken die Absicht aller Regierungen werden?

Nationen wie das Vereinigte Königreich vermitteln seit Monaten widersprüchliche Botschaften, aber die sogenannten „Digital Green Passes” werden als offizielle Strategie vorgeschlagen, wenn die Menschen Zugang zu Kinos, Fitnessstudios, Sportveranstaltungen und anderem wollen. Das Vereinigte Königreich beabsichtigt auch, Immunitätspässe für den internationalen Reiseverkehr einzuführen.18) Es ist wahrscheinlich, dass die britische Tracing App als Grüner Pass/Impfpass für britische Bürger verwendet werden wird, da die App bereits Millionen Male heruntergeladen wurde.19) Es kann gut sein, dass auch andere Nationen den Immunitätsstatus in ihre Tracing App einbinden werden.

Auf globaler Ebene arbeitet das Commons Project20) in Partnerschaft mit dem Weltwirtschaftsforum auf ein weltweit integriertes System für digitale Immunitätspässe hin, welches CommonPass-App genannt wird.

Welche Form auch immer der Grüne oder digitale Pass hat, die Menschen sprechen sich gegen diese Entziehung unserer Freiheit aus. Im Vereinigten Königreich haben bisher mehr als 245’000 Menschen eine parlamentarische Petition gegen Impfpässe unterzeichnet.21) Auf diese Weise können die Stimmen der Welt gehört werden. Sie sind nicht allein.

In der Resolution 2361 (2021)22) lehnt das europäischen Parlament ebenfalls die Politik einer Impfpflicht, welche durch die Hintertür eingeführt wird, ab. Resolution 2361 besagt:

„7.3. Hinsichtlich der Gewährleistung einer hohen Impfbereitschaft:
7.3.1. Es ist sicherzustellen, dass die Bürger darüber informiert werden, dass die Impfung NICHT obligatorisch ist und dass niemand politisch, sozial oder anderweitig unter Druck gesetzt wird, sich impfen zu lassen, wenn er oder sie dies nicht selbst möchte;
7.3.2. Es ist sicherzustellen, dass niemand diskriminiert wird, weil er oder sie nicht geimpft wurde, weil er oder sie möglicherweise gesundheitliche Risiken hat oder sich nicht impfen lassen möchte“
Wenn diese Grünen Pässe und Immunitätspässe weltweit zur Norm werden, dann werden diejenigen diskriminiert, die eine Impfung ablehnen.

Was Sie tun können

Verleihen Sie Ihrer Stimme Ausdruck bei Ihren Mitmenschen, Behörden und Politikern, bevor es zu spät ist. Schreiben Sie Briefe und informieren Sie die Menschen darüber, dass ihnen mit der Einführung dieser Impfpässe und Grünen Pässe ihre Freiheit entzogen werden wird. Erzählen Sie Politikern, Schulen, Arbeitgebern und Freunden von der Resolution des europäischen Parlaments, dass Menschen auf keine Weise diskriminiert werden dürfen, wenn sie sich nicht impfen lassen. Unsere Freiheit zu reisen, einzukaufen, auswärts zu essen und Sport zu treiben wird zunichte gemacht werden, wenn wir nicht schnell handeln, um diese absichtliche Erosion unserer Freiheit zu stoppen. Da die Impfversuche bei Kindern, Schwangeren und Babys beginnen, wird den ungeimpften Kindern eine Ausbildung verweigert werden, werden die Kinder von ungeimpften Eltern von der Schule und dem Sportverein verbannt werden, wird Ihnen der Zutritt zu Ihrem Arbeitsplatz oder zum Supermarkt verboten werden? Jede kommende „Pandemie“ wird noch mehr Impfungen erfordern. Länder auf der ganzen Welt rüsten sich für die Virusmutationen (sogenannte „Variants of Concern“), die uns alle zu Nadelkissen für die Impfstoffhersteller machen werden.23) Wir müssen uns auch fragen, was mit unserer Privatsphäre geschieht, wenn unsere Krankenakte mit Regierungen, globalen IT-Unternehmen und mit sonst noch wem geteilt wird. Lassen wir es zu, dass wir durch IT-Unternehmen und Regierungen durch Manipulation unserer Daten kontrolliert werden? Sind diese Immunitätspässe und Grünen Pässe wirklich den Preis unserer Freiheit wert? Wenn wir wieder ein normales Leben führen wollen, muss sich etwas ändern, und Sie und ich, wir, sind die Veränderung!

 

Quelle:  https://www.naturalscience.org/de/