Was ist die katholische Kirche?

Der Altar der katholischen Kirche ist, bis auf das Athame bzw. Messer, genau der Hexerei-Altar! Und gemäß den Berichten, die ich über das Konzil von Nicäa bekomme, waren die meisten der Geistlichen am Konzil von Nicäa, die diese Häresie eingeführt haben, aus dem Tempel der Diana, also Hexerei.

Also alles, die Glocke, das Räucherwerk, das gesamte Ritual. Das Weihwasser ist eine Salzwassermischung, es kommt auch aus der Hexerei sie machen damit Exorzismus. Beim Ritual, das katholische Kirchen für Exorzismus verwendet sind nur einige Worte verändert. Nur etwa 6 Worte, glaub ich. Es ist das Hexerei-Ritual für den Exorzismus. Es ist 8000 Jahre alt, die katholische Kirche ist nicht so alt. Alles was sie tun, kommt aus der Hexerei und da führt kein Weg dran vorbei: => Als Sakrament bezeichnet man im Christentum einen Ritus, der als sichtbares (magisches) Zeichen beziehungsweise als sichtbare (magische) Handlung eine unsichtbare Wirklichkeit vergegenwärtigt und an ihr teilhaben lässt!

Satan hat jede Religion in der Hand,
außer das, was mit Jesu Blut bedeckt ist!

Er (Satan) spielt mit uns, er kennt die Menschen und ihr Religionen und weiß, dass Abermillionen von uns felsenfest an Gott glauben. Also schlüpft er in diese Rolle, nennt sich so und manifestiert sich so. Er missbraucht alle Menschen und belügt sie, denn er ist der "Vater der Lüge"!

Weiße Magie und schwarze Magie sind katholische Ausdrücke. Als sie Leute am Scheiterhaufen verbrannten, weil sie Hexen waren, wollten sie sich selbst schützen, da sie es praktizierten!

Also erfanden sie die Ausdrücke "weiße Hexerei" oder "weiße Magie" und "schwarze Magie", aber der Teufel ist böse und man kann ihn oder irgendetwas, das er tut nicht weißwaschen. Man kann es ESP [außersinnliche Wahrnehmung] nennen, aber es ist trotzdem Hexerei.

Satanisten glauben an Satan. Hexen tun das nicht und das ist ein Unterschied. Hexen wird beigebracht, dass Satan und die Hölle erlogen sind. Ich war seit Stunden errettet, bevor ich überhaupt erfuhr, dass es einen Teufel (= Satan) gibt.

Wir verlieren aus den Augen, dass es, wenn es gut und positiv ist, der Herr ist und wenn es böse und rebellisch ist, der Teufel ist. Und wir verlieren aus den Augen wer unser Feind ist in dieser Kriegführung, in der wir uns befinden. Also möchte ich das mit euch teilen. Ich bin sicher, dass es viele von euch kennen und wenn nicht, dann empfehle ich, dass ihr es in eurer Bibel markiert und auswendig lernt:

„Ziehet die ganze Waffenrüstung Gottes an, damit ihr gegen die Listen des Teufels bestehen könnt. Denn wir haben nicht gegen Menschen aus Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern gegen die Fürsten und Gewalten, gegen die Herrscher dieser finsteren Welt, gegen die bösen Geister des himmlischen Bereichs" (Eph 6, 11 – 20) ."

So oft sehen wir politische Korruption und Dinge, die vorgehen und darunter einige Dinge, die ich heute diskutieren werde, aber wir verlieren aus den Augen wer hinter dieser politischen Korruption steckt. Wir schauen hier auf Nixon und dort auf einige Dinge, die Jimmy Carter heutzutage macht und wir wissen, dass es keine christlichen Taten sind, wir wissen, dass sie nichts mit dem Herrn zu tun haben und wir ordnen das so irgendwie einfach den Menschen zu.

Wir sollten sie aber dem Gegner zuordnen und Menschen sind nicht der Gegner, "sondern die Geister der Finsternis, die Fürsten und Gewalten, die Herrscher dieser finsteren Welt, die bösen Geister des himmlischen Bereichs.

John Todd: „Da ich aus dem Okkultismus komme, kenne ich das System der Farben und es gibt
7 Prinzipalitäten (Geisterhierarchien) davon und alle Dämonen unter ihnen tragen die Farbe ihrer Anführer, ihrer Generäle. Der okkulte Dämon, Reja, erscheint als blaue Schlange oder als blauer Nebel. Ich habe Tausende von Berichten gehört, die von Jeane Dixon eingeschlossen, die berichten, dass der Anführer der jeweiligen Geisterhierarchie (Höllenfürst), der Spirit Guide (familiar spirit), von blauer Gestalt ist (ähnlich wie im Film AVATAR - Krishna ist auch blau!), wenn er mit Leuten kommuniziert. Und der rote Anführer ist natürlich Begierde usw. Das ist eine lange Liste.“

Beachten Sie auch, dass die Farbe jeweils unterschiedlich ist, sie entspricht jeweils dem Namen der jeweiligen Geisterhierarchie. Durch die spirituelle Forschung haben wir in Erfahrung gebracht, dass jede Hierarchie in der jenseitigen Dimension auch durch eine bestimmte Farbe repräsentiert wird (!!!).

Gottsuchende hingegen sind mit der Fähigkeit gesegnet, die feinstoffliche Dimension bis ins kleinste Detail und in Farbe zu sehen. Ihnen ist auch die Fertigkeit gegeben, tiefere Aspekte des Geistes zu sehen: was er gerade macht, warum er es macht, auf wessen Befehl hin er handelt, die Funktionsweise seiner Handlung, usw.

https://www.spiritualresearchfoundation.org/de/was-ist-sensitives-bild

 

 

Luzifer über sich, über andere Dämonen und über die Hölle:


1) Ich bin verdammt, weil ich Gott nicht dienen wollte und wollte selber Herrscher sein, obwohl ich ein Geschöpf war.

2) Ich war im Himmel, und zwar über dem Rang dessen, der auf dem Tische steht (= Erzengel Michael). Exorzist: „Du könntest bei den Cherubin sein!" Antwort: „Ja, da war ich auch."

3) Ich bin der Oberste von da unten; der Michael hat mich gestürzt. Jetzt kann ich ihm nichts mehr anhaben. Mir gehört die ganze Hölle.

4) Ich will mir die Erde erobert. Zuerst mache ich noch reiche Beute. Ich fülle mein Reich. Ich hole, wen ich holen kann, da dürft ihr euch darauf verlassen.

5) Ich bin der Vater der Lüge.

6) Ich höre nie zu kämpfen auf. Auf der Welt gefällt es uns viel besser. Ich kämpfe genauso um jede Seele wie der da (= Jesus).

7) Wisst ihr, warum ich so kämpfe? Weil ich wegen der Men- -sehen schlechthin gestürzt wurde.

8) Wisst ihr, wer heute auf der Welt regiert? Nicht der, der sich auf der Welt geopfert hat! Das bin ich! Den..... (=Nazarener) haben die meisten verlassen. So blöd! Das ist eine kleine Herde, die ihm treu geblieben ist.

9) Ich halte nie, was ich verspreche.

10) Ich bringe euch schon noch durcheinander; ich bin der Diabolus.

11) Ich muss noch mehr aussagen. Wenn die .... (= Gottesmutter) mich nicht so zwingen würde! Das Weib hat mir den Kopf zertreten.

12) Ich sage die Wahrheit, wenn die .... mich zwingt.

13) Den Judas habe ich mir geholt. Er steht immer in meinem Dienst. Er ist verdammt. Er hätte sich nämlich retten können. Er ist dem nicht gefolgt, dem Nazarener.

14) Der Nazarener verzeiht immer, wenn ....

Die (Jungfrau Maria) hat es ihm oft genug gesagt, dass er sich bessern soll.

15) Frage des Exorzisten: „Würde er es wieder tun?" Antwort: „Nein, niemals!"

16) Der Judas hat viele Nachfolger.

17) Bei uns gibt's keine Ruhe in alle Ewigkeit; Ruhe gibt's da oben (= im Himmel).

18) Wisst ihr, wie es da unten brennt?

19) Bei uns ist kein Gehorsam; das gibt's nur da oben.

20) Bei uns gibt es kein Zurück, nie in alle Ewigkeit. Von uns kann keiner zurück. Es gibt keine Liebe; bei uns gibt es nur Hass. Wir haben nie Ruhe; wir bekämpfen uns gegenseitig. Wir wollen auch da hinauf.

21) Die Feinde der Kirche gehören uns.

22) Der Stolz führt die Menschen ins Verderben.

23) Wenn die Welt untergegangen ist, werden wir weitermachen. Dann wird es noch schlimmer werden. Wenn ihr eine Ahnung hättet, wie es da unten aussieht. Die Seherkinder von Fatima haben es gesehen.

Wenn ihr eine Ahnung hättet, wie es bei uns zugeht. Ihr würdet Tag und Nacht vor dem .... (Tabernakel) knien. Ich muss es sagen, weil die Hohe Dame mich zwingt.

http://www.gottliebtuns.com/exorzismus_anneliese.htm#2