Dringender Aufruf der Heiligen Maria und Jesus Christus an das Volk Gottes

 

9. August 2019, Botschaft an Enoch – Aufruf Unserer Lieben Frau von la Peña de Francia an das Volk Gottes:

"Kleine Kinder Meines Herzens, der Friede Meines Herrn sei mit euch allen und Meine Liebe und Mein mütterlicher Schutz begleite euch immer.

Kleine Kinder, die Bosheit und die Sünde steigen immer noch, die immense Mehrheit dieser undankbaren Menschheit ist in den Händen der Dämonen, die bösen Geister lassen ihre Wut an den Minderjährigen und Jugendlichen aus; viele Meiner Kleinen werden missbraucht und gewaltsam ermordet; Geister der Intoleranz, Gewalt, Streit, Tod, Selbstmord und Unreinheit streifen bereits durch diese Welt und lassen viele den Kopf verlieren und verursachen eine Zunahme der Todesfälle.

Die spirituelle Lauheit, der Glaubensabfall, die Entfernung von Gott und die Sünde und Bosheit der immensen Mehrheit machen, dass sich geistige Türen öffnen, durch welche Dämonen in diese Welt kommen. Viele Kinder der Dunkelheit posaunen bereits aus und verkünden das Erscheinen des falschen Gottes, von dem ihr genau wisst, er ist der Sohn des Verderbens, der fleischgewordene Dämon.

Kleine Kinder, beginnt keinen Streit noch nutzlose Diskussionen mit den Kindern der Dunkelheit, wenn sie mit ihren Händen das Hörner-Zeichen machen oder Gebete oder Zaubersprüche sagen oder das Kommen ihres falschen Gottes ankündigen. Wenn das auf euch zukommt, ist das was ihr machen müsst euch versiegeln, euch versiegeln und den Ort wo ihr euch befindet versiegeln mit dem Blut Meines Sohnes. Kein Dämon, egal wie stark er ist, kann euch schaden, wenn ihr mit dem Blut des Gotteslammes beschützt seid.

Von neuem erinnere Ich euch daran, Meine Kleinen: Legt die spirituelle Waffenrüstung an am Morgen und Abend und schließt auch eure Kinder und Familienmitglieder ein, damit auch sie den Schutz des Himmels erhalten! Geht nicht auf die Straße ohne eure spirituelle Waffenrüstung, denn die Mächte des Bösen durchstreifen bereits eure Welt. Versiegelt euch vom Kopf bis zu den Füßen und versiegelt eure Kinder, Familienmitglieder, Wohnungen, Arbeitsplätze, Leute mit denen ihr Kontakt habt und Orte wo ihr sein werdet, mit dem Blut Meines Sohnes, damit nichts und niemand euch Schaden zufügen kann.

Beachtet daher diese Empfehlungen, Meine Kleinen, damit ihr euch gegen die Angriffe des Feindes auf eure Seele verteidigen könnt. Denkt daran, dass ihr bereits im spirituellen Kampf seid damit ihr mit dem Gebet nicht nachlasst; betet Meinen Heiligen Rosenkranz, denn er ist die mächtigste spirituelle Waffe, die ihr habt um Meinen Widersacher und seine Anhänger des Bösen zu besiegen.

Erbittet Meine Heilige Fürsprache als eure Liebe Frau von den Peña (Felsen). Sagt so:

"Oh süßeste Jungfrau Maria, in der Anrufung als Unsere Liebe Frau von den Peña, wende ich mich an Dich, damit Du mir durch Deine Heilige Fürsprache die Gnade gewährst, um die ich Dich bitte. (Anzahl und Notwendigkeit). Beschütze mich, geliebte Mutter, sowie Meine Familie und Lieben, vor allen Angriffen des Bösen. Deine Heilige Fürsprache möge uns von allem Bösen und jeder Gefahr befreien. Amen."

Betet ein Vater unser, Ave Maria und Gloria.

Kleine Kinder, macht Meine Fürsprache der ganzen Welt bekannt; kommt mich in Meinen Heiligtümern besuchen und bittet Mich um das was ihr nötig habt zu eurem Wohl und dem eurer Seele und nach dem Maß eures Glaubens werde Ich es euch gewähren.

Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Eure Mutter, die Liebe Frau von den Peña, Bogota, Kolumbien.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, Meine geliebten kleinen Kinder.

Gebet: Versiegeln mit dem Kostbaren Blut

"Herr Jesus Christus versiegle mich mit Deinem Kostbaren Blut und durch Dein kostbares Blut.

Befreie mich von allem Bösen, versiegle mich gegen das Böse und beschütze mich vor allem Bösen. Von ganzem Herzen bereue ich meine Sünden. Ich bitte Dich, verbanne aus mir all das, was die Ursache zum Bösen ist, zerreiße auch alle Ketten, die mich immer noch fesseln und reinige mich innerlich und äußerlich mit Deinem Kostbaren Blut.

Herr Jesus Christus,

versiegle mit Deinem Kostbaren Blut meinen Geist, meine Seele, mein Herz, meinen Verstand, meinen Körper, ja mein ganzes Sein;

versiegle mit Deinem Kostbaren Blut meine Familie, jeden Einzelnen von uns. Schütze uns vor den Machenschaften des bösen Feindes, vor denen seiner Helfer und Helfershelfer und selbst vor all jenen Personen, die uns Schaden zufügen können oder Schaden zufügen wollen;

versiegle mit Deinem Kostbaren Blut alle unsere Unternehmungen des heutigen Tages und alle Menschen, mit denen wir zu tun haben oder die uns heute begegnen werden;

versiegle mit Deinem Kostbaren Blut auch unsere Geschwister und ihre Familien, unsere Verwandten und Freunde, unsere Feinde und alle, die uns besonders nahe stehen, alle, an die wir denken, alle von denen wir reden, auch alle, denen wir unser Gebet versprochen haben, besonders jene, die vom rechten Weg abgeirrt sind;

versiegle mit Deinem Kostbaren Blut ganz innig unsere Kranken und Leidenden;

versiegle mit Deinem Kostbaren Blut unsere Häuser von innen und außen, jedes Zimmer und alle Dinge, die sich darin befinden, auch alle unsere Haustiere, sowie alle unsere Mitbewohner und alle, die unsere Häuser heute betreten oder uns besuchen werden, auch unsere Nachbarn;

versiegle mit Deinem Kostbaren Blut unsere Beichtväter und Priester, damit sie von Deinem Geist beseelt – uns den wahren Geist vermitteln, der uns die unverfälschten Werte des Lebens erkennen lässt;

versiegle mit Deinem Kostbaren Blut die Ordensleute und alle anderen Dir Geweihten;

versiegle mit Deinem Kostbaren Blut alle unsere materiellen und geistigen Güter, sowie die Umgebung unserer Häuser. Amen."

 

23. September 2019, – Aufruf von Jesus dem Guten Hirten an Seine Herde. Botschaft an Enoch:

"Mein Friede sei mit euch, Schafe Meiner Herde.

Meine Herde, die Menschheit entfernt sich von Mir, verfällt in Verzweiflung und Intoleranz, die gewalttätigen Handlungen erreichen Extreme durch den Mangel an Gott in den Herzen vieler Menschen. Seid sehr achtsam und sehr vorsichtig in den Reden und Handlungen, denn davon hängt eure Seelenruhe ab. Versiegelt euch und versiegelt eure Kinder, Familien, Personen und Orte, wo ihr an dem Tag sein werdet nachdem ihr eure Wohnungen verlassen habt, denn Geister der Intoleranz, Gewalt und Aggressivität sind los, sie lassen das Blut fließen und bringen viel Unglück.

Tretet nicht auf die Straße ohne eure spirituelle Waffenrüstung zu tragen, denn ihr lauft Gefahr durch Geister der Intoleranz angegriffen zu werden, denn diese leben in den Körpern jener, die ohne Gott und ohne Gebote leben. Denkt daran, dass die Sünde und die Bosheit zunehmen und diese sind Teil des Lebens einer großen Mehrheit der Menschheit. Wenn ihr im Frieden leben wollt, führt keine nutzlosen Diskussionen, hebt eure Stimme nicht an, noch drängt Anderen eure Art zu denken auf, damit die Harmonie nicht gebrochen wird, denn die Intoleranz ist los und deswegen geschehen viele Unglücke und unnötige Todesfälle. Bedenkt, es ist besser eine Diskussion zu verlieren als einen Freund oder ein Leben zu verlieren; entfernt euch von den gewalttätigen Menschen, denn diese versuchen nur Blut fließen zu lassen. Respektiert die Meinung anderer und die Rechte der Anderen, damit ihr in Frieden zusammenleben könnt und vergesst nicht, dass die Unbeholfenen und die Ignoranten auch ihre eigene Wahrheit haben.

Die Ruhe und der Respekt sind das beste Gegenmittel um Probleme der Intoleranz zu vermeiden, wenn euch jemand ohne Grund angreift oder einschüchtert, versiegelt ihn mit Meinem Blut und mit Meinen Wunden und die Macht Meines Blutes und Meiner Wunden entfernt aus dem Sinn dieser Person den Geist der Intoleranz oder Aggressivität. Meine Herde, macht Gebrauch von der Macht Meines Blutes und Meiner Wunden, damit ihr euch vor den Angriffen der Geister des Bösen schützen könnt!

Die großen Prüfungen für Meine Herde sind im Begriff zu beginnen und nur wenn ihr euer Vertrauen in Mich setzt und Gebrauch macht von der Macht Meines Blutes und Meiner Wunden, könnt ihr siegreich daraus hervorgehen. Ich erinnere euch von Neuem an Mein Wort: Wir haben ja nicht zu kämpfen gegen Fleisch und Blut, sondern gegen die Mächte, gegen die Gewalten, gegen die Weltherrscher dieser Finsternis, gegen die Geister des Bösen im Reich der Himmel. (Epheser 6,12)

Die Macht Meines Blutes und Meiner Wunden, vereint mit dem Rosenkranz Meiner Mutter wird euch beschützen, wenn ihr diese Waffe mit Glauben anwendet; wendet sie auf die inkarnierten bösen Geister und die geistigen Kräfte an, die durch die Luft streifen, damit ihr aus den täglichen Kämpfen siegreich hervorgeht. Nur mit eurer am Morgen und in der Nacht getragenen geistigen Waffenrüstung, mit der Macht Meines Blutes und Meiner Wunden und dem Rosenkranz Meiner Mutter könnt ihr die Mächte des Bösen besiegen. Beachtet daher diese Anweisungen, Schafe Meiner Herde, damit ihr die Angriffe und die Täuschungen der bösartigen Geister abwehren könnt.

Meine Herde, ihr seid in Zeiten der Reinigung, betet jeden Augenblick, damit keine Macht des Bösen euch den Frieden rauben kann. Große himmlische Manifestationen sind im Begriff gegeben zu werden, noch nie zuvor von einem Auge gesehen; der Himmel wird sich euch am Firmament zeigen, habt keine Angst, diese Manifestationen sind ein Aufruf, dass ihr zu Gott kommt und euch auf die Ankunft der Warnung (in den 3 dunklen Tagen!) vorbereitet.

Der Himmel wird bald mit Farben in verschiedenen Schattierungen und Aureolen (Strahlenkränzen) rings um die Sonne und den Mond herum gekleidet sein, um euch die Pracht Gottes sehen zu lassen. Freut euch, denn der Tag ist nahe, wo ihr in die Ewigkeit geht und diejenigen, die ein reines Herz haben werden Gott in all Seiner Herrlichkeit sehen. Alle Ereignisse sind dabei kettenmäßig abzulaufen, wenn ihr am wenigsten daran denkt werden die großen Züchtigungen zu euch kommen und mitten darin wird die Warnung zu euch kommen. Millionen von Seelen sind immer noch träge durch die Sünde, sie leben von Tag zu Tag, ohne sich Rechenschaft zu geben, dass die Tage der großen Prüfung nahe sind; wenn sie nicht schnellstmöglich aufwachen und von Herzen zu Gott zurückkehren, gehen sie für immer verloren.

Benutzt die Tage, rebellische Schafe, solange ihr noch Licht habt, denn sehr bald wird die Dunkelheit und die Finsternis die Erde einhüllen (die 3 Tage!) und ihr könnt nicht zur Schafhürde zurückkehren. Hört Meine letzten Aufrufe, rebellische Schafe, antwortet mit blöken, damit Ich euch finden und zum Stall zurückbringen kann, bevor die Nacht hereinfällt! Seid nicht hartnäckig und unfügsam, denn ihr wisst gut, dass Ich euch liebe und nicht euren Tod will. Ich gehe auf die Suche nach euch, verlorene Schafe, Ich habe die neunundneunzig verlassen um zu eurer Rettung zu gehen; rennt, rennt, denn die Tür der Schafhürde ist dabei sich zu schließen! Folgt nicht dem breiten Pfad, denn er führt zu Verderben und Tod; kehrt auf den schmalen Pfad zurück, der euch zur Tür der Schafhürde führt, wo Ich euch erwarten werde.

Meinen Frieden gebe Ich euch, Meinen Frieden lasse Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe.

Euer Meister, Jesus der Gute Hirte.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, Schafe Meiner Herde."

  http://kommherrjesus.de/aktuelles/enoch/botschaften/botschaften2019#neu

 

Unsere Liebe Frau von la Peña de Francia

 

 

 

Unsere Liebe Frau von la Peña de Francia