Die wahre Bedeutung der "Star Wars-Saga":
Hollywood lehrt die Hexerei!

Fast 40 Jahre nach dem Beginn der Abenteuer von Luke Skywalker als Held der Weltraum-Saga kommt nun die 7. Fortsetzung ins KINO:

Star Wars "Das Erwachen der Macht" - Bist Du bereit für die dunkle Seite der Macht?

 

 

JOHN TODD:
"Den desaströsesten Film, der pro-Hexerei je rausgekommen ist, werden Tausende Leute, die Christen sind, anschauen gehen und sehen ihn bereits an. Mir haben ein Haufen christlicher Leute in den ganzen Vereinigten Staaten in jeder Stadt, in die ich ging, gesagt: Du musst diesen Film anschauen gehen, da ist kein Sex, da ist keine Gewalt, da ist, ihr wisst schon, es ist nur ein Film von der alten Art - Also ging ich und schaute ihn an.

Er verwendet Worte und Glaubensgrundsätze, die die zentralsten Hexerei-Glaubensgrundsätze sind. Das sind nicht mal die Glaubensgrundsätze, von denen offen gesprochen wird. Und Hexen nennen es nicht Hexerei, sie nennen es "die Macht".

Der Film heißt "Krieg der Sterne".

Und bei der gesamten Sache geht es um ... ungefähr 2 Drittel vom Film basieren auf der "Macht". Dass man stärker wird, wenn man stirbt, man reinkarniert, man erhält Führung von Leuten, die tot sind, es ist ESP [außersinnliche Wahrnehmung], ...

Schaut, die größte Lüge über die Hexerei ist, dass sie nicht schlecht ist: "Sie ist weder gut noch schlecht. Es ist die Person, die gut oder böse ist" - und dieser Film hebt das sehr hervor, dass Hexerei okay wäre, solange man eine gute Person ist. Aber das stimmt nicht!

Der wirkliche Grund für Krieg der Sterne ist, dass 5 der Hauptlehren der Hexerei, den ganzen Film hindurch gelehrt werden. Und jetzt kommen Statistiken rein, dass über eine Million Leute sich bis zu diesem Zeitpunkt wegen dem Film der Hexerei angeschlossen haben!"

Die Hexerei ist real und übernatürlich und wenn ihr was über die Macht dahinter herausfinden wollt und darüber wie man sie besiegt, dann empfehle ich das 16. Kapitel der Apostelgeschichte. Paulus ging sehr nett damit um. Und eine Sache, die ich den Jugendlichen bezeugen kann, die darüber nachdenken: bezüglich der Lügen, dass man mit Hexereifähigkeit geboren wird. Das sind die Lügen, die sie einem reindrücken. Als ich errettet wurde und der Pastor der Baptistenkirche dort die Dämonen austrieb, die in mir waren, verlor ich die ganze Macht der Hexerei. Ich habe es nie bereut. Wenn die Macht von Dämonen kam, dann brauch ich die Dämonen nicht.

Wieviele von euch lesen C.S. Lewis (Chroniken von Narnia)? Wieviele von euch lesen J.R.R. Tolkien (Hobbit, Herr der Ringe)? Verbrennt sie! Ich will das wiederholen: Verbrennt sie! Nein! Verbrennt sie! Verbrennt sie!

Die Hexen nennen all diese Bücher ihre Bibel. Die müssen sie lesen, bevor sie initiiert werden können und es ist wohlbekannt in England - und veröffentlicht in Wicca-Büchern -, dass sie beide (Lewis und Tolkien) zum privaten Hexenzirkel der Rothschilds gehörten (The Order of the golden Dawn).

Das sind keine christlichen Bücher. Verbrennt sie! Das sind Wicca-Bücher!"

_________________________

Ebenso sind die "Harry Potter-Bücher und Filme ein Machwerk des Satan/Luzifer ! Er führt die Feder. Harry Potter liefert hundert Millionen Kinder dem Satan aus. Jede Form von Magie und Hexerei ist das Werk des Satans. Alles übernatürliche Einwirken, das nicht im Namen Gottes geschieht, kommt vom Satan/Luzifer. Das gilt auch für die Anrufung von Geistern/Dämonen aus dem Jenseits. Harry Potter beschwört mit seiner Hexerei die Macht der Dämonen. Er vertraut sich den Geistern/Dämonen an. Harry Potter lügt in dem Buch mehrmals, was nicht bestraft wird. So werden Kinder der Welt zur Lüge verführt."
(P. Gabriele Amorth, Exorzist, gegenüber der „Bild“-Zeitung, CM-Kurier 7/2002 www.christliche-mitte.de )

Hexen und Zauberer profitieren von Harry Potter. Der kleine Zauberlehrling aus England sensibilisiert "die Gesellschaft, vor allem die Jugend, für unser Metier", bekannte Wilfried Possin vom Magischen Zirkel in Frankfurt. (D 19.10.2000)

Wir warnen: Selten einmal haben wir eine solche effektive, über Monate geführte Kampagne gesehen, in die alle Medien eingeschaltet wurden. Unbekannte Hintermänner steuerten die weltweite Public-Relations-Trommeln schon im Sommer, als es erst die englischsprachige Ausgabe gab. Das kann nicht mit natürlichen Dingen zugehen, daß alle voll Begeisterung für ein bestimmtes Buch gratis Werbung machen, große Berichte veröffentlichen und einen derartigen Wirbel inszenieren. Da muß mehr dahinterstecken: die schwarze Kunst. Den Meinungsmachern hinter den Kulissen geht es vermutlich darum, daß alle Kinder mit der Hexerei/Zauberei vertraut werden - wieder ein Torpedo gegen die Religion.

Quelle: http://www.etika.com/deutsch3/39bhpot.htm

Klare Entscheidung! Schutzengel oder Dämonen! Jesus, Maria und Gebet oder Satan's Zauber-Macht und Fluch.  
Entweder – oder ! entscheide sofort!

Segen statt Fluch.
Liebe statt Hass
Sein statt Gier.
Vergebung statt Rache.
Jesus Christus statt Satan/Luzifer.
Vertrauen statt Kontrolle.
Was ist dir deine Seele wert?
Wahrheit oder Lüge?
Gebet oder Hexerei?
Leben oder Tod?

________________________________________________________________

Anhang: John Todd:
"Nun, ich sprach mit dem Mann, der die gesamte Publicity für den Film über hatte. Er erzählte mir, dass er ein Mann für Öffentlichkeitsarbeit für die neue Krieg der Sterne-Saga ist. Er ist ein Homosexueller. Er erzählte mir auch, dass da nicht ein Star ist, der ein wichtiger Star im neuen Film ist, der nicht mit Homosexuellen ins Bett gegangen wäre, um die Rolle zu bekommen.

Ich sagte: "Tja ich schätze etwa 75% des Films ist Hexerei" - und das glaube ich immer noch.
Er sagte: "Nein, nur etwa 45%."
Ich sagte: "Was ist mit Star Trails (in Europa:
Star Crash – Sterne im Duell)?"
Er sagte: "Oh, da sind es 95%."
Ich fang an: "Was ist damit, dass man alle darin aus der Hexerei hat?"
Er sagte: "Oh, das ist so. Das muss jeder darin sein."
Ich sagte: "Wer wird der neue Star bei Star Trails sein?"
Und er sagte: "Oh, der Kerl ..." - Ich habe wohl seinen Namen vergessen, also sage ich euch, wen er gespielt hat - für euch Frauen alle, die Seifenopern mögen. Er spielte Snapper
in "Schatten der Leidenschaft" - David Hasselhoff !

Von Hexen und Illuminaten – ein Aussteiger berichtet