Die Zeit ist jetzt da, euch auf den Endkampf vorzubereiten!

 

 

Um euch vorzubereiten, bitte Ich euch alle, euch zu Orten des Friedens und der Ruhe zu begeben, damit ihr mit dem Vater im Himmel, mit dem Sohn und Erlöser und mit dem Heiligen Geist im Gebet und in Betrachtung kommunizieren könnt, damit ihr zunächst euch selbst vorbereiten könnt und dann eure Familienangehörigen und Freunde, um euch andächtiger mit den zukünftigen Ereignissen zu befassen, die auf euch alle Auswirkungen haben werden und euch alle betreffen werden.

Nehmt euch jetzt oder in nicht zu ferner Zukunft diese Zeit; denn der Vater ist mit vielen Seiner Söhne und Töchter, die nicht einmal an Seine Existenz glauben, zunehmend ungeduldig. Ihr könnt unter euren eigenen Familienangehörigen und euren Lieben erkennen, dass es einen Rückgang des Glaubens gibt, besonders unter vielen von euch, die auf die Betrügereien des Teufels und seine Neuen Weltordnung, um die Menschheit in einem Zustand der Feudalversklavung zu unterwerfen, reingefallen sind.

Der Teufel, der in den finsteren Bereichen wohnt, wäre nicht so erfolgreich gewesen, wie er es hier auf Erden ist, ohne seine Günstlinge, die ihr Leben seiner Herrschaft übergeben haben, und die auf Weisen belohnt worden sind, die vorläufig und flüchtig sind und die im Laufe der Zeit verschwinden werden, besonders für diejenigen, welche die Arbeit des Teufels getan haben, aber die in ihrer Blindheit nicht wirklich begreifen, wer der Architekt ihrer Arbeit ist.

Denjenigen von euch, die im Licht des Vaters im Himmel leben, sage Ich: Ihr seid euch bereits des Kampfes Gut gegen Böse bewusst, der in dieser Zeit geführt wird. Daher wird eure Mission, andere von der Täuschung des Teufels zu überzeugen, jetzt aufgrund der Zeiten, in denen ihr lebt, noch wichtiger.

Deshalb bitte Ich euch alle, Meine Brüder und Schwestern, jetzt intensiv um das Urteilsvermögen zu beten, um zu verstehen, was es ist, das Gott, der Vater im Himmel, von euch will. Ich erwarte, dass ihr alle euch jetzt Mir auf dieser Reise anschließen werdet, um den Teufel zu bekämpfen und ihn in die Tiefen der Verdammnis zurückzusenden. Wenn ihr erfolgreich seid, wie ihr es in nicht zu ferner Zukunft sein werdet, werdet ihr zur größten geistigen Umgestaltung der Menschheit seit Anbeginn der Zeit beigetragen haben.

So sei es! Jesus von Nazareth - Botschaft v. 1. März 2012

Quelle: http://www.herzmariens.de/neu_g.htm

Ich spreche nicht von einer völlig neuen Welt an einem anderen Ort im Universum, sondern von einem Übergang der Welt, in der ihr lebt, in einen Neuen Himmel und in eine Neue Erde; einen Ort der Zukunft, wo die Sünden der Menschheit durch die Reinigung der alten Welt abgewaschen werden, um den Übergang für den 'Neuen Himmel und die Neue Erde' stattzufinden zu lassen.

Ihr müsst doch inzwischen wissen, dass viele Pläne in der ewigen Welt stattfinden, um eine vollständige Änderung des Planeten, auf dem ihr lebt, herbeizuführen, weil das der Plan und der Entwurf des Vaters ist, dass die Welt von der Boshaftigkeit und von der Sünde gereinigt werden muss, welche die Erde jetzt so arg durchdrungen haben, dass nur das direkte Eingreifen durch den Vater im Himmel das Werk des Teufels rückgängig mache kann, der in eurer Welt solch Verwirrung, solches Chaos und solche Sünde hervorgebracht hat.

Ich möchte, dass ihr den Plan des Vaters im Himmel erkennt, indem ihr eure Aufmerksamkeit auf das eindrucksvolle Gebäude und die Statue richtet, die vor euch gegenwärtig ist. Denn was ihr hier auf diesem Granitfelsen seht, ist eine Darstellung dessen, was der Vater zu tun vorhat, um die großen Änderungen vorzunehmen, um den 'Neuen Himmel und die Neue Erde herbeizuführen.

Ebenso wie vor 2.000 Jahren der Vater den Sohn in die Welt brachte —durch Meinen Schoß, der für die Reise des Sohns in die Welt gesegnet und geheiligt wurde —, hat der Vater erneut eure Himmlische Mutter gewählt, um eurer Welt jetzt und in diesen Zeiten den Sohn als Retter zu zeigen. Daher also, wie ihr Mich hier seht, zeige Ich euch allen den Sohn des Vaters und Ich will, dass ihr erkennt, dass diese Statue wirklich nicht nur ein eindrucksvolles Bauwerk aus Stein darstellt, sondern dass sie in diesen Endzeiten den Plan des Vaters, die großen Änderungen herbeizuführen, die im Begriff sind stattzufinden, darstellt.

Als dieser Ort, auf dem diese Statue steht, ausgewählt wurde, wurde er von sterblichen Männern ausgewählt, die durch Meine eigenen Visionen über die Rolle, die Ich in der Endzeit annehmen würde, inspiriert wurden. Die Pläne für dieses Heiligtum als einen sicheren Zufluchtsort wurden nicht in einem Zeitrahmen gemacht, den ihr sogar hier auf Erden verstehen könnt, sondern in einem großen und majestätischen Plan durch den Vater im Himmel, um all Seine Kinder zu Schutzorten zu rufen, wenn die Zeit dafür gekommen ist, dass der großen Übergang stattfindet.

Deshalb ist die Zeit jetzt sehr kurz, und Ich bitte euch alle, Meine Kinder, zu Mir zu kommen, nicht nur hier, sondern auch an allen Heiligtümern und Orten der Verehrung in der Welt, um zu beten und über die Ereignisse zu meditieren, die bald stattfinden sollen.

Ihr habt jetzt für eine kurze Periode Zeit, um all eure Familienmitglieder und Freunde zu erreichen und all jenen, die bereit sind zu hören, laut zuzurufen, dass jetzt die Zeit für euch da ist, um euren normalen täglichen Zeitplan zu unterbrechen, um dem Vater im Himmel, dem Sohn, dem Erlöser, und eurer Himmlischen Mutter mehr Aufmerksamkeit zu schenken, um euch vorzubereiten, vorzubereiten, vorzubereiten; denn die Zeit wird kurz und ihr müsst in einem Zustand der Gnade und Bereitschaft für die Ereignisse sein, die in nicht allzu ferner Zukunft stattfinden sollen.

Dies ist keine Zeit, um in Panik zu geraten; es ist eine Zeit für die Vorbereitung und die Planung. Und die Weise, sich vorzubereiten und zu planen, ist zuallererst, durch Gebet und Meditation, und zweitens, dadurch, dem Ruf zu folgen, den Meine Söhne und Töchter sowie Meine Brüder und Schwestern hören, der euch zu den Heiligtümern und Orten der Verehrung rund um die Welt zieht, wo der Vater im Himmel beabsichtigt, euch alle im Innern zu erreichen, so dass ihr auf Seinen Ruf, auf das Folgende zu antworten, im Inneren, innerhalb von euch selbst, innerhalb von jedem Einzelnen von euch, antworten könnt:

Was ist es, das der Vater im Himmel mich bittet zu tun? Warum bin ich hier auf der Erde? Was ist es, das ich tun muss, um meine Mission zu verstehen? Was ist es, das ich tun kann, um dem Vater im Himmel zu helfen beim Hineinführen in das Zeitalter des Friedens, wie es uns durch die alten Schriften sowie die modernen Schriften versprochen worden ist?

Was ist es, das ich in diesen Zeiten tun muss, um meine Brüder und Schwestern sowie meine Familienmitglieder und Freunde zu erreichen, um sie zu warnen, dass die Zeit kurz ist und dass der Herr und Erlöser und Retter der Welt sehr nahe ist und im Begriff ist, uns alle in eine herausragende Wahrnehmung und ein überragendes Verstehen unserer wahren geistigen Natur zu schütteln.

Die Ereignisse, die in der Zukunft stattfinden sollen, sind für die Besserung der Menschheit notwendig und können nicht länger aufgeschoben werden, nicht nur aufgrund all der Sünden der Welt, sondern auch aufgrund der Tatsache, dass der Teufel jetzt seinen eigenen Gegenangriff plant, um so viele Seelen, wie er kann, in die Gruben der Verdammnis zu bringen.

Er erfährt wirklich seine letzten Atemzüge der Kontrolle über die Menschheit, und er weiß es, was ihn in diesen Zeiten noch gefährlicher macht, weil er weiß, dass er den Endkampf bereits in den Ewigen Bereichen verloren hat, und ihm steht bevor, hier auf der Erde endlich besiegt zu werden, wo seine Kontrolle über euch nur ausgeführt worden ist, weil er so viele von euch überzeugt hat, seine Arbeit hier auf Erden zu tun.

Die Günstlinge des Teufels hatten hinter den Kulissen und im Schatten agiert, um ein Feudalsystem der Macht und Kontrolle über euch zu schaffen. Sie sind durch die Macht und Kontrolle motiviert worden, und durch ein dunkles, lüsternes Gift des Materialismus und der Habgier, das jetzt an ihnen wie ein Krebs nagt.

Betet intensiv für diese verlorenen Seelen, welche den listigen Wegen des Teufels zum Opfer gefallen sind; denn viele von ihnen können beim großen Übergang gerettet werden, besonders diejenigen, die bis vor kurzem nicht wussten, wer ihr Chef wirklich ist — der Fürst der Finsternis. Weil der Teufel jetzt auf so viele verschiedene Weisen bloß gestellt wird, ist er noch schlauer in seinem Täuschungen und Plänen geworden.

Jedoch beginnen alle Pläne des Teufels sich vor ihm zu enträtseln. Er und seine unglücklichen Günstlinge werden jetzt für euch alle sichtbar bloßgestellt. Deshalb ist es jetzt für euch besonders wichtig, um die Gabe der Unterscheidung zu beten; denn die Kampflinien, die Jahrhundert auf Jahrhundert gezogen worden sind, werden jetzt in diesen Endzeiten deutlicher definiert, weil dies die Vorbereitung auf den Endkampf ist; die Vorbereitung, um alle Kinder Gottes zu erreichen, damit sie jetzt eine Entscheidung treffen.

Auf wessen Seite stehst du in diesem großen Kampf um die Zukunft der Menschheit? Wirst du dich der dunklen Seite zuwenden, oder wirst du dich dem Licht des Vaters im Himmel zuwenden? Er, der dich nach Seinem eigenen Bild und Gleichnis geschaffen hat, beabsichtigt, dich aufzurufen, allen Nationen ein Prophet zu sein. Jeder Einzelne von euch, Meine Brüder und Schwestern, Meine Söhne und Töchter, ist in den Augen eures Schöpfers allen Nationen Prophet.

Daher ist jetzt die Zeit für euch da, euch auf den Endkampf vorzubereiten. Noch einmal rufe Ich euch alle auf, für die Ereignisse, die in nicht allzu ferner Zukunft stattfinden sollen, zu planen und euch darauf vorzubereiten. Betet und meditiert, bittet den Vater im Himmel um Seine Führung und um Kraft, um euch bei eurer Entscheidung zu helfen, eurem Schöpfer durch eure Gebete und eure Werke Ehre zu erweisen.

Jetzt ist die Zeit da.

Werdet ihr auf den Ruf an euch alle antworten?

Werdet ihr ein Teil sein von Gottes Plan, in den Neuen Himmel und in die Neuer Erde hineinzuführen?

Jetzt bitte ich euch, Meine Kinder, eindringlicher als jemals zuvor, auf Meinen Ruf zu antworten.

Möge Gottes Gnade mit euch allen sein, Meine Kinder!

http://www.herzmariens.de/neu_g.htm